Bildung für nachhaltige Entwicklung in Europa und Afrika

- Nachhaltigkeit als Unterrichtsgegenstand in der Schule gegenüber Schule als Ort der Nachhaltigkeit

In der Woche vom 5.-10. Dezember 2010 wird Frau Niehardt an einem Workshop in Windhoek, Namibia, gemeinsam mit Lehrern aus Namibia, Lesotho, South Afrika, Swaziland, Zimbabwe, Polen and Deutschland teilnehmen.

Der Workshop ist ein Beitrag zu der UN Dekade "Erziehung zur nachhaltigen Enwicklung" (2005-2014). Die Lehrer aus fünf afrikanischen Ländern, Polen und Deutschland werden sich in multinationalen Arbeitsgruppen mit verschiedenen Aspekten der Erziehung zur Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Darüber hinaus soll die Bildung neuer internationaler Schulpartnerschaften angeregt und bestehende vertieft werden.

Schüler der Klasse 9s tauschten mit Schülern in Rundu, Nord-Ost-Namibia, Beschreibungen ihres Alltags aus mit besonderem Blick auf den Energie- und Wasserverbrauch. Es wurde deutlich, dass das Leben eines Westeuropäers von der ständigen Verfügbarkeit dieser Güter geprägt ist. Eine Schülerin der WKS schrieb: "Ich kann mir das Leben ohne Elektrizität oder fließendes Wasser nicht vorstellen, weil es so langweilig wäre." Johanna, einer Schülerin aus Rundu, ist hingegen der Gedanke fremd, ihr Geld für Elektrizität und Wasser zu verschwenden, wenn sie Wasser umsonst aus dem Fluss holen und für Licht und Feuer Kerzen und Feuerholz verwenden kann. Johannas Traum, eine Pilotin zu werden, scheint zu dieser Lebensgestaltung kaum zu passen.

Um die Jugendlichen in Rundu in ihrem Alltag an der Schule zu unterstützen, ist es Frau Westermann gelungen, 30 Solar-Taschenrechner zu besorgen, die Frau Niehardt mit nach Namibia nehmen kann. Sie werden vielleicht helfen, den jungen Menschen in Klassen von 50-60 Lernenden die Verwirklichung ihrer Lebensträume ein bisschen näher zu bringen. Hartwig Hinney, Namibia-Experte an der WKS, war mit seiner Spende von zwei Taschenrechnern mit gutem Beispiel vorangegangen. Außerdem schickt der Englisch-Fachbereich fünf einsprachige Englisch-Wörterbücher mit.

P.Nierhardt