10. Internationaler Projekttag 2014
Welterbe Erde - mach dich stark für VIELFALT!

In der Zeit vom 28. - 30. April 2014 finden an der WKS Unesco-Projekttage statt. Alle Klassen – bis auf Jahrgang 8, der sich dann im Sozialpraktikum befindet – werden sich bis dahin mit den verschiedenen Aspekten des Weltnatur- und Weltkulturerbes auseinandersetzen.
Die Internationalen Projekttage der UNESCO- Projektschulen sind aus einer Solidaritätsaktion am 26. April 1996 - 10 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - hervorgegangen.
"Wir haben die Erde nicht von unseren Vorfahren geerbt, wir haben sie von unseren Kindern geliehen." - Sitting Bull, Stammeshäuptling und Medizinmann der Hunkpapa-Lakota-Sioux
Die UNESCO versteht das Bewahren des Welterbes in Natur und Kultur als eine zentrale Aufgabe. Aus der Vielfalt, die unsere Welt ausmacht, ergeben sich wichtige Aufträge für Gegenwart und Zukunft. Dabei bereichert uns die Vielfalt der Erfahrungen in verschiedenen Kulturen und Lebenswelten.

Eine gemeinsame Aktion der Unesco-Projektschulen Deutschlands, wird sein, bedrohte Wörter zu sammeln und mit ihrer Bedeutung im Online Lexikon auf der Projekttagsseite zu sammeln.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.ups-schulen.de der UNESCO- Projektschulen. Beim Click auf den Link „10. Internationaler Projekttag" gibt es seit Beginn des Schuljahres 2013/2014 folgende Anregungen:
• Unterrichts- und Projektthemen: Hier gibt es Themenvorschläge für die schulischen Aktivitäten, Hinweise auf leicht zugängliche Unterrichtsmaterialien, Links zur UNESCO zu anderen UN-Organisationen und zur Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung.