Streitschlichtung an der WKS

 

An der WKS werden in jedem Jahr 15 Konfliktlotsen ausgebildet.

 

Während der Ausbildung, die an 5 Tagen in den Räumlichkeiten des nahegelegenen Jugendzentrums am Geschworenen Weg stattfindet, lernen die Schüler und Schülerinnen  Konflikte und Streitigkeiten unter jüngeren Mitschülern und Mitschülerinnen  zu schlichten. Dabei  suchen sie gemeinsam mit den Konfliktparteien nach  Lösungen, die für beide Seiten akzeptabel und befriedigend  sind. Die Lösung wird dann in einem Vertrag festgehalten.Wichtig ist, dass Streitigkeiten friedlich ausgetragen werden und die Streitparteien ein Weg finden dauerhaft verträglich miteinander umzugehen.

 

An der Schule gibt es einen Streitschlichterraum, in dem sich die Streitschlichter mit den Konfliktparteien nach Absprache treffen.  Schüler, die eine Streitschlichtung wünschen, können sich an die Streitschlichter direkt oder an Udo Edler, Frau Wehmann oder Frau von Heereman werden.