Schule verleiht bunte Bank an die St.-Markus-Gemeinde

 

15 Bankrohlinge wurden von Schülern der Wilhelm-Kaisen-Schule während der Werkstatt-AG bunt gestaltet. Diese Werkstatt-AG wurde von der Künstlerin Kerstin Holst geleitet. Diese Bänke wurden hergestellt und im Stadtteil verteilt, damit der Stadtteil Huckelriede „verschönert“ wird.

 

Eine von 15 Bänken steht zurzeit als Leihgabe auch an der Markus-Gemeinde, die eine Kooperation mit der Wilhelm-Kaisen-Oberschule hat.

Da das Projekt Gelder von der Sparkassen-Initiative „gemeinsam gut!“ bekommen hat, können nun demnächst neue Bänke gebaut werden können. Dann kann hoffentlich an der St.-Markus-Gemeinde bald eine Bank fest installiert werden.

 

Jan H. Schmidt, 9e