10 Jahre Kooperation mit Airbus

Am 17. Februar 2015 waren einige Lehrer der Wilhelm-Kaisen-Oberschule nachmittags bei Airbus, um dort gemeinsam mit den Ausbildungsleitern über eine weitere Optimierung der Kooperation zwischen Schule und dem ausbildenden Betrieb zu diskutieren und zu beraten. Dabei wurde in einer Gesprächsrunde besprochen, den Übergang von der Schule in die Lehre für die Schülerinnen und Schüler zu begleiten und gegebenenfalls zu verbessern. Der Gesprächsrunde schloss sich ein praktischer Teil an.
Die Lehrerinnen und Lehrer wurden aktiv. Begleitet von Auszubildenden wurden kleine Elektromotoren und Flugzeuge erstellt. Dabei wurden interessante Gespräche mit den jungen Auszubildenden geführt. Abschließend durften die Lehrerinnen und Lehrer noch eine Fertigungshalle besichtigen. Der organisierte und ruhige Ablauf der Arbeitsprozesse dort und das überaus saubere Arbeitsfeld, sowie die riesigen Tragflächen mehrerer Flugzeuge waren sehr beeindruckend. Diese Fortbildung fand im Rahmen einer Kooperation zwischen der WKS und Airbus statt.


Seit mittlerweile 10 Jahren besteht diese Kooperation. Herr Buchholz ist seit diesem Zeitraum als aktiver und engagierter Ansprechpartner der WKS tätig. Dafür danken wir ihm und hoffen auf eine weitere gute Kooperation mit Airbus.