Der Ausflug der Klasse 5d auf den Bauernhof

Am 8. November sind wir mit dem Bus zur Haltestelle Pappelstraße gefahren und dann weiter mit dem 63er Bus zur Stromer Landstraße. Dort haben uns drei Großraumtaxis abgeholt und zum Bauernhof gefahren. Da sahen wir einen Mann, er hieß Clausen. Er war sehr nett.

Anschließend kletterten wir zum Frühstück auf den Heuboden. Danach sind wir zu den Ziegen gegangen und haben sie gefüttert. Nach einiger Zeit rannten wir zur Mosterei. Dort haben wir gesehen, wie man Apfelsaft macht. An den heißen Flaschen konnten wir unsere Hände wärmen.

Auf dem Hof haben wir zwei Katzen gesehen. Dann sind wir ins Gewächshaus gegangen und alle haben Tomaten gepflückt. Herr Clausen hat uns mit seinem Traktor eine Runde um die Kuhweide gefahren. Das hat mir am besten gefallen.

Tim Kähler

Auf dem Bauernhof

Ich fand die Katzen auf dem Bauernhof süß, weil die nicht vor mir weggelaufen sind. Die eine Katze war orange und weiß und die andere schwarz und weiß. Ich fand sie süß, weil ihr Fell so kuschelig und flauschig war und ich sie anfassen durfte.

Ismail Acik

Unser Besuch auf dem Bauernhof

Ich war mit meiner Klasse auf einem Bauernhof. Serkan und ich haben die Ziegen und Schafe gefüttert. Dann waren wir in einem Gewächshaus. Da habe ich Tomaten gepflückt. Die gelben Tomaten haben sehr gut geschmeckt, aber die roten auch. Die grünen Tomaten schmeckten nicht. Dann habe ich welche für meine Mutter gesammelt. Danach sind wir alle in einen Traktor eingestiegen. Der war sehr voll. Der ruckelte immer hoch und runter auf dem Feld. Dann sind wir zu den Fleischkühen gefahren, aber nicht auf das Feld. Alle Fleischkühe sind angekommen, auch der Bulle. Da hatte ich Angst.

Hulan Alsenko

Unser Ausflug auf den Bauernhof

Wir waren auf dem Bauernhof und haben als erstes auf dem Heuboden gefrühstückt.

Der Besitzer des Bauernhofs heißt Clausen. Sie haben Katzen, Kühe und Ziegen auf dem Bauernhof. Eine Katze hieß Garfield!!!

Es gab ganz viele Dinge zu sehen, z.B. das Gewächshaus. Dann haben auch noch eine Traktorfahrt gemacht. Wir waren auf dem Traktoranhänger und haben die Rinder gefüttert. Dort haben wir einen sehr großen Bullen gesehen und haben erfahren, dass er den Traktor umschmeißen könnte.

Es war spannend und lustig. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Setareh Pilmal

Gärtnerhof Sandhausen
Martin Clausen & Susanne Niemeck GbR

Stedinger Landstraße 101

27751 Delmenhorst-Sandhausen

Telefon: 04221-40300
#

Telefax: 04221-40769

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.mostereisandhausen.de

Seit 1992 betreiben wir einen landwirtschaftlichen Demeter-Betrieb, auf dem wir nach den Richtlinien der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise arbeiten. Wir bieten ein komplettes Sortiment an Obst und Gemüse und eine große Auswahl an Käse und anderen Milcherzeugnissen an, ebenso wie Brot, Eier und Honig aus unserer eigenen Imkerei wie auch etliche Säfte, Flocken, Brotaufstiche, Tees etc. 
Sämtliche Produkte stammen natürlich aus kontrolliert biologischer Erzeugung!

Öffnungszeiten: Mo und Mi: 11-18 Uhr, Fr 11-18.30 Uhr.
Wochenmarkt Bremen Horn-Lehe (Robert-Bunsen-Str.) : Do 8-13 Uhr, Sa 7-13 Uhr.