Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs
Wir mussten am Mittwoch, vor dem Finale, vor der Tür zum Hausaufgabenzimmer warten. Dann konnten wir endlich alle reingehen. Björn war dann der erste, der lesen musste. Dann kamen alle anderen auch dran.

vorlesewettbewerb2014
Irgendwann waren auch Joanne und Sinem dran. Sie mussten alle aus einem Buch vorlesen, das sie geübt hatten. Als alle damit fertig waren, mussten alle einen ungeübten Text lesen.
Die Jury ist dann in ein anderes Zimmer gegangen und hat sich beraten. Als die Jury wiederkam, waren wir alle ganz schön aufgeregt.
Björn aus der 6d hat den ersten Platz gemacht. Sinem aus der 6b wurde zweite – toll. Manche waren etwas enttäuscht, aber alle haben ein Buch als Geschenk bekommen.
Von Lisa und Joanne, 6b