Ausgrabungen im GuP-Unterricht

Fast wie echte Archäologen haben die Schülerinnen und Schüler der 5b sich auf dem Schulhof auf die Suche nach Spuren aus der Steinzeit begeben. Im Rahmen des GuP-Unterrichts wurden typische Werkzeug-Funde aus der Steinzeit in abgesteckten Arealen gesucht, ausgegraben, gesäubert, untersucht und bildlich sowie schriftlich protokolliert. Wir erlebten eine lebendige Doppelstunde, die von Spannung und Faszination für die Geschichte geprägt war, aber in der auch Respekt vor der doch sehr mühseligen Arbeit in der Luft lag.