Berufsplakate der 8D
Von Sutay C.(Presseclub)

Wir, die Klasse 8d, haben gerade unser Thema Berufsfelder abgeschlossen. Im WAT-Unterricht war unsere Aufgabe in den vergangenen Wochen, verschiedene Berufe zu präsentieren. Dafür haben wir uns in vier Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe musste sich ein Berufsfeld aussuchen. Dazu hat dann jeder Einzelne einen bestimmten Beruf gewählt. Dazu haben wir dann im Internet (PC-Raum) Informationen gesammelt. Also welchen Abschluss braucht man für den Beruf? Wie ist Die Ausbildung / das Studium? Welche Aufgaben hat man dann? Und auch wie viel man verdient. All dies haben wir auf ein Berufsfeldplakat gebracht und mit Bildern gestaltet. Unsere vier Berufsfelder waren:
- DIENSTLEISTUNG mit Berufen wie „Personenschutz" oder „Maler"
- MEDIZIN für „Sanitäter", „Arzt" oder „Medizinwissenschaftler"
- TECHNIK mit dem „Technischen Zeichner" oder dem „Papiertechnologen"
- SOZIALES / PFLEGE mit z.B. dem „Krankenpfleger" oder der „Hebamme"


Zum Schluss gab es die Präsentationen vor der Klasse. Wir stellten unsere Poster und die Berufe unseren Mitschülern vor, oft mit Karteikärtchen oder ganz frei gesprochen, beantworteten Fragen und gaben uns Feedback zu unserem Referat. Nun schmücken die Plakate unseren Klassenraum und geben uns Ideen und Motivation für unsere eigene Zukunft, das sagt jedenfalls unsere Lehrerin. Ob wir wirklich einen der vorgestellten Berufe einmal wählen werden, das wissen wir noch nicht. Aber es war sehr interessant, zu sehen, wie wichtig doch ein guter Abschluss ist, um mal seinen Traumberuf machen zu können.