Comenius Fahrt nach Dorset

 

Am 15. Juni morgens um 9:00 habe ich Frau Niehardt, Frau Rölker, Melissa, Edda und Lara am Bremer Hbf getroffen. Von Hamburg aus flogen wir nach Amsterdam und von dort nach Bristol. Von der Knighton House School wurden wir von unserer Gastfamilie abgeholt.

 

Am Dienstag, den 16.Juni sind wir zur Schule gefahren und haben dort ein bisschen die Schule kennen gelernt. Später sind wir mit der ganzen Comenius-Gruppe zu einem Schlossgarten gefahren. Mir hat der große Garten sehr gefallen, weil es sehr schön war.

Den Abend haben wir dann zusammen mit unser Gastgeberin Angelika verbracht.

Die Familie hatte einen sehr große Villa und sie war sehr gastfreundlich und wir haben uns auch gut verstanden.

 

Am Mittwoch, den 17. Juni sind wir nach Corfe Castle gefahren. Dort haben wir ein sehr altes Schloss gesehen, das in einem Krieg bombardiert wurde, deswegen standen nur noch Teile von den Gebäuden.

 

Später gingen wir kurz in der kleinen Stadt bummeln und danach sind wir alle mit einer Dampflokomotive nach Svanage Beach gefahren. Das war einer der Orte, die mir am besten gefallen haben, denn am diesen Tag hatten wir sehr gutes Wetter und der Strand war auch sehr schön. Dort haben wir auch ein typisch englisches Essen gegessen: Fish and Chips. Nach dem coolen Ausflug an die See sind wir zurück zur Schule gefahren, wo wir ein Schulfest feierten.

 

Am Donnerstag, den 18. Juni haben wir ein bisschen im Biologieunterricht teilgenommen. Dort mussten wir ein Rätsel lösen. Später sind wir mit dem Bus nach Blandford Forum gefahren. Nach eine lange Rede vom Bürgermeister durften wir selbstständig Mittag essen und shoppen gehen.

 

Am Abend gab es dann ein Abschlussfest.

 

Mir hat die Comenius Fahrt sehr gefallen, weil wir sehr schönes Wetter hatten und weil meine Gastfamilie sehr nett war. Melissa und ich haben uns auch sehr gut mit Angelika verstanden. Die Schule war sehr anders als hier in Deutschland, aber sie hat mir auch gut gefallen.

 

Ich bin sehr dankbar für diese lehrreiche und einmalige Erlebnis!

 

Aliyha Ahmad 8A